Team

Zusammenarbeit im Team

Unsere Zusammenarbeit beruht auf einer vertrauensvollen und stabilen Beziehung, die es uns ermöglicht, die Qualität unserer pädagogischen Arbeit zu entwickeln, der Bereitschaft zur Kooperation und zur gemeinsamen
Konfliktlösung.

Einmal wöchentlich treffen sich alle Mitarbeiterinnen zur Teamsitzung. Die Teilnahme ist verbindlich. Über die Inhalte wird ein Protokoll geführt.

In dieser Zeit stehen folgende Punkte auf der Tagesordnung:

Nach den Sommerferien werden die Eckdaten für das nächste Kindergarten Jahr festgelegt und die Zeit bis zum Weihnachtsfest pädagogisch inhaltlich geplant.
Im Januar erfolgt die Planung bis zum Ende des Kindergartenjahres.

Einmal jährlich evaluieren wir unsere Arbeit.

Unser Kindergarten-Team


Heidrun Schwarz
Mutter, Großmutter, Hundebesitzerin, Erzieherin
Hobbys: Theater spielen und tanzen

Andrea Ehrenfried
Mutter und Erzieherin
Hobbys: Natur erleben, Karate, Tanzen und Reisen

Saskia Rieling
Mutter und Erzieherin
Hobbys: Chorgesang und klassische Musik

Anne Mende
Mutter und Kinderpflegerin
Hobbys: Natur erleben und allein Fahrrad fahren

Marion Winkelmann
Mutter und Hauswirtschaftsleiterin
Hobbys: Sport, vor allem schwimmen und Freunde treffen

Christa Lechtleitner
Mutter, Großmutter, Kindergartenleiterin
Hobbys: mein Garten, Reisen und deutsche Geschichte

Nina Henke
Sozialassistentin
Hobbys: zu Pferde unterwegs

Sabine Meyer-Engel
Mutter und Erzieherin
Hobbys: auch zu Pferde unterwegs

 

 

Gedanken des Teams

Menschen sind für uns Persönlichkeiten, die wir in ihrer individuellen Art wertschätzend annehmen, unabhängig davon, welchen kulturellen und religiösen Hintergrund sie mitbringen.
Sie sind uns herzlich Willkommen und wir interessieren uns für Sie!


Seit 1970 gibt es den Fischerhuder Kindergarten, mitten im alten Dorf und in der Nähe der Kirche. Aus den Anfängen als Erntekindergarten mit Halbtagsbetreuung bis heute, hat sich unsere Einrichtung stets an den
verschiedenen Lebensentwürfen von Familien orientiert. So betreuen wir heute Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren, essen gemeinsam zu Mittag und auch am Nachmittag bis 16.00 finden Erziehung, Bildung und
Betreuung statt.


Als evangelischer Kindergarten leben wir gemeinsam mit Kindern und Eltern bewusst in Gottes Schöpfung und der behutsame Umgang mit der Natur und die Achtung vor allen Lebewesen gehören zu unseren Grundwerten. Der christliche Jahreslauf gibt uns dabei Struktur für die Arbeit mit den Kindern.
Dabei ist uns der Gedanke der Nachhaltigkeit besonders wichtig und er zieht sich wie ein roter Faden durch unseren Kindergartenalltag. „Weniger ist mehr“ - so möchten wir Kindern den bewussten Umgang mit Ressourcen vermitteln. Spielzeug nicht im Überfluss, sondern hochwertig und aus natürlichen Materialien. Wir wollen den Konsumgedanken gemeinsam mit den Kindern und Eltern definieren.

 

Fischerhude, im Sommer 2016