Zusammemarbeit mit der Grundschule Fischerhude

Wir kooperieren mit der Grundschule Fischerhude, gemeinsam mit den Kindertagesstätten Quelkhorn, Ottersberg, Otterstedt und dem Waldorfkindergarten.
Nach dem niedersächsischen Kindertagesstätten Gesetz soll der Übergang von der Kindertagesstätte zur Grundschule gut begleitet stattfinden.
Grundsätzlich sind Übergänge wichtige Bestandteile im Leben eines Menschen und so sind sie auch bei Kindern ein großes Erfahrungsfeld.
Damit dieser Übergang gelingt, ist es wichtig, schon gelernte Erfahrungen mit dem Neuen zu verbinden, damit die Balance zwischen Kontinuität und Veränderung gelingt.
Die Zusammenarbeit zwischen Grundschule und Kindertagesstätte ist in einem Kooperationskalender festgelegt. Wir haben damit eine gute Struktur für alle handelnden Personen gefunden, so dass eine fruchtbare
Zusammenarbeit gelingt. Regelmäßig gibt es Kooperationssitzungen.

Der bestehende Kooperationskalender wird einmal jährlich überprüft und eventuell den veränderten Bedarfen angepasst.

Gegenseitige Hospitationen von Lehrerinnen und Erzieherinnen vor der Einschulung sind von beiden Seiten gewünscht.

Für die gemeinsame Elternarbeit werden Möglichkeiten geschaffen. Bei Bedarf finden gemeinsame Elterngespräche mit der zuständigen Erzieherin, der Förderschulkraft und der Schulleitung statt.

Die Schule veranstaltet regelmäßig einen Tag der offenen Tür.

Grundschule und Kindertagesstätten laden ein zu einem Elternabend für die Eltern der zukünftigen Schulkinder.